aerosun® OBJEKTBAU

Was ist inspirierender als der freie Raum?

Und welche Aufgabe ist spannender, als diesem Raum Form und Charakter zu verleihen?

Sie haben attraktive Flächen im Freien, die Sie zonieren und vor Sonne, Regen und Schnee schützen möchten? Sie möchten für sich, ihre Kunden, Gäste und Mitarbeiter einfach einen außergewöhnlich schön gestalteten Platz im Freien?

Textile Architektur von aeronautec bietet Ihnen die Lösung.
Wir gestalten neue Lebensräume – sei es die Meetinglounge für Ihre Firma, die Wellnesszone auf Ihrer Hotelterrasse oder ein Tribünendach für Sportbegeisterte.
Wenn Sie möchten, auch in Kombination mit Licht. Wir begleiten Sie von der spannenden Idee zur gespannten und einzigartigen Lösung.

aeronautec Objektbau, Membranbau, Überdachungen

BEISPIELE

aeronautec Objektbau / Membranbau

Gerade in Bau und Architektur ist die richtige Materialwahl für eine gute und nachhaltige Produktgestaltung entscheidend.
Membrankonstruktionen gewinnen in der textilen Architektur und im Objektbau immer stärker an Bedeutung. So können mit diesen Konstruktionen Flächen überspannt werden, um teilweise zu überdachen und zu verschatten. Sie dienen auch der energetischen Sanierung von Bestandsbauten mit Innen- oder Lichthöfen, indem diese mit textilen Membrankonstruktionen überspannt werden. Entsprechend den Anforderungen nach Langlebigkeit im Außeneinsatz  von über 25 Jahre, kommen hierfür als Werkstoffe nur Fluorpolymere wie PTFE, Fluorthermoplaste und Kombinationen dieser mit anderen Werkstoffen wie Glas, Carbon und Metall in Frage.

In der Ausführungsform unterscheidet man hier Konstruktionen aus Folien sowie textilen Gebilden. Hinsichtlich Folienkonstruktionen haben sich Folien aus dem Fluorpolymeren ETFE als Standard durchgesetzt, Praxiserfahrungen über 25 Jahre gewährleisten die geforderte Langlebigkeit.

So werden vor allem für repräsentative Großbauten ETFE-Folienkissen als Systemkomponenten für Hüllkonstruktionen eingesetzt. Markante Beispiele hierfür sind der weltweit einmalige Kuppelbau Eden Project in Cornwall G.B.  mit einer Hüllenfläche von ca. 30.000 m² (2001) und mit über 60.000 m² die Allianz Arena München (2006). Wärmeverluste über die Außenfassaden werden gemindert.

Im Einsatz von textilen Gebilden wie beschichteten Geweben sind in erster Linie mit PVC oder Polyurethan beschichtete Polyester zu nennen, die jedoch mit einer Lebensdauer von etwa 10 Jahren die Forderungen von Langlebigkeit ( > 25 Jahre ) nicht erfüllen.

Spricht man von Fluorpolymer beschichteten Geweben so werden im Allgemeinen die seit Jahrzehnten  (50er/60er Jahre) bewährten PTFE – Glasfasergewebe  eingesetzt. Hohe Festigkeiten, ausgezeichnetes Anschmutzverhalten und nichtbrennbare Entflammbarkeit (DIN 4102-A2) sind die hervorstechenden Merkmale.

Bereits wenige Jahre nach der Gründung sorgte aeronautec Ende der 90er Jahre in der Welt der Architektur für großes Aufsehen: In einem Wettbewerb mit über 50 Konkurrenten erhielt das junge Unternehmen für sein Gewebekonzept den Zuschlag für das Mercedes Benz Entwicklungszentrum in Sindelfingen.

Eine besondere Idee realisierte aeronautec zusammen mit der Raiffeisenbank Altötting. Es wurde ein Eventschirm mit einer überdachten Fläche von 250 Quadratmetern entwickelt. Diese zirka 40 Kilo schwere Dachkonstruktion kann in nur zwei Stunden aufgebaut werden und ist bis Windstärke 8 stabil. Die Konstruktion wird mittels einem zentralen Mast und speziellen Abspannungen an den Tiefpunkten stabilisiert.

Wie es sich unter einem Sonnensegel von aeronautec sitzt und feiert, das konnten auch Fahrgäste der Chiemseeschiffahrt erleben. Für die „Edeltraud“, das Flaggschiff der weißen Flotte der Fessler KG in Prien, wurde ein Textil-Dach von aeronautec beauftragt.


Spektakuläre Projekte der jüngsten Vergangenheit
Spektakuläre Projekte der jüngsten Vergangenheit Membrankonstruktionen für die LfA Bank, Lichtsegel für das Sprengel Museum in Hannover, eine verfahrbare Segelkonstruktion für das Siemens Hauptquartier in München, aber auch spezielle Segel für den Tierpark Hellabrunn in München.
Dort herrschte im lichtdurchfluteten Raubtierhaus das Problem, dass sich durch die großen Glasflächen stets ein Hitzestau entwickelte, der Besucher kollabieren ließ, Tieren und Pflanzen zusetzte. Mit einem maßgeschneiderten „Kühlsegel“ konnte Abhilfe geschaffen werden. Es bleibt sonnig und hell im gesamten Raum, aber die Hitze bleibt gebannt.

In Gaststätten, aber auch in Großraumbüros kommen ähnliche Deckensegel, aber auch mobile und filigrane Raumteiler zur Optimierung der Akustik zum Einsatz. Sie wirken schalldämmend und verhindern, dass sich Gespräche zu einem unverständlichen Stimmengewirr vermengen und in Büros ein konzentriertes Arbeiten oft unmöglich machen.

Im Objektbau kommen zum Einsatz vor allem Gewebe aus den Materialien PTFE, PVDF und ETFE. Die Abkürzungen stehen für Polytetrafluorethylen, Polyvinylidenfluorid und Ethylen-Tetrafluorethylen-Copolymer. Die komplexen Namen stehen für Hochleistungskunststoffe wie sie zum Beispiel in der Fassade der Allianz-Arena in München oder im Dach des Airport Centers am Münchner Flughafen Verwendung fanden.
Um die Textilgewebe, die sich zum Teil wie feine Seide anfühlen, mit den gewünschten Eigenschaften zu erhalten werden Folien nach spezieller Rezeptur gefertigt, zu feinen Filamenten verarbeitet und zu den Textilbahnen gewebt.

Objektbau international | hier hat das Sonnensegel inzwischen seit über 25 Jahren Fuß gefasst. So stattete aeronautec z. B. den “Langnese Summer Club” an der Costa de la Luz mit 17 Sonnensegel in unterschiedlichen Größen aus. Sie sorgten dafür, dass die Gäste tagsüber ausreichend Schatten hatten und das Gelände nachts für Lichtprojektionen genutzt werden konnte.


Hier gelangen Sie zu weiteren Gewebeinformationen:
https://www.aeronautec.de/aerodral-gewebe-sonnensegel-wasserdicht

https://www.aeronautec.de/aeroflon-ptfe-polytetrafluorethylen
https://www.aeronautec.de/aerofilm-folie-etfe-ptfe


Projektbeispiele Objektbau:
Skybar Stockholm

Membrandach Hochterrasse BrauKon & Camba
Tribühnenüberdachung Fußballarena Vaterstetten

aerosun® Objektbau Skybar aeronautec Objektbau, Membranbau- Überdachung Fussballaerena aus PVC, Tribühnenüberdachung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie sind an einem unserer Produkte interessiert oder wollen einen Termin vor Ort?

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8.00- 12.30 und 13.30- 17.00
Sa: nach Vereinbarung

aeronautec, textile Architektur und Sonnensegel aus Seeon

aeronautec GmbH
Gewerbering 7
83370 Seeon am Chiemsee
Germany

Mail: info@aeronautec.de

Tel: +49 (0) 8624 89199-0
Fax: +49 (0) 8624 89199-29