sonnensegel, terrasse, beschattung, 7 tipps zur planung

Sie planen Ihr Sonnensegel? Hier 4 Tipps, die man beachten sollte

Sie planen die Beschattung Ihrer Terrasse mit einem Sonnensegel? 
3 Tipps, die man im Vorfeld beachten sollte

Sie planen Ihre Terrasse oder Ihren Garten mit einem Sonnensegel zu beschatten und zu schützen?
Wir wollen Ihnen gerne 3 wichtige Tipps ans Herz legen, auf die Sie im Vorfeld unbedingt achten sollten, um den optimalen Schattenspender zu erhalten.

  • Planen Sie Ihr Sonnensegel mit genügend Ruhe und Vorlauf
    • Fragen Sie sich: Welches Material soll zum Einsatz kommen? wasserdurchlässig oder regendicht ? Ganzjahres Sonnensegel oder Halbjahres Sonnensegel ? 
    • Beginnen Sie mit der Planung bestenfalls schon vor den heißen Sommertagen, sodass Sie im Sommer Ihren optimalen Schattenspender genießen können

  • Achten Sie darauf, wo Ihre Fundamente (Betonfundamente oder Schraubfundamente) gegründet werden sollen
    • Wenn Sie ein Betonfundament setzen möchten achten Sie bitte auf die Größenvorgaben von aeronautec. Nur so ist ein stabiles Sonnensegel Konzept möglich. Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch Schraubfundamente an. Hierzu muss geklärt werden, ob im geplanten Bereich der Fundamente Wasser,- Strom,- oder Gasleitungen im Erdreich verlaufen

  • Überlegen Sie sich, zu welcher Zeit Sie den optimalsten Schatten wünschen
    • Bedenken Sie, dass zwei wichtige Faktoren ausschlaggebend sind, um den Schattenbereich Ihres Sonnensegels zu bestimmen: Uhrzeit und Jahreszeit
    • Achten Sie somit bei der Planung darauf, dass Sie die Beschattung Ihres Sonnensegels zu der Uhrzeit und der Jahreszeit festlegen, zu welcher Sie zukünftig von der Sonne bestmöglich geschützt sein möchten. Nach unserer Konzepterstellung erhalten Sie von uns eine Schattensimulation, damit Sie wirklich auf Nummer Sicher gehen können, den richtigen Nutzen zu erzielen.
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.